IGEL Usedom-Verlag

Insel-Geschichten von Land und Leuten

Willkommen zum Quiz über die Insel Usedom und Vorpommen.

Aus z.Zt. 30 Fragen werden zufällig 10 Fragen ausgewählt. Zur Beantwortung haben Sie 90 Sekunden Zeit. Viel Spaß!

01:30

Wie lange fuhr man im Jahre 1935 mit dem E 141 von Berlin nach Swinemünde. (über die Karniner Hubbrücke)?

ca. 2 ½ Std.
ca. 3 1/2Std.
ca. 5 Std.

Bei welchem Ort befindet sich das historische Windkraftschöpfwerk?

Garz
Zirchow
Kachlin

Welche kleine Ortschaft führte zum Ursprung des heutigen Seebad Heringsdorf?

Korswandt
Dorf Bansin
Gothen

Die Suche nach welcher versunkenen Stadt rückte Koserow im 19. Jh. ins touristische Interesse?

Atlantis
Vineta
Fantasia

Wem gehörte bis zu seinem Tod die Holländerwindmühle in Benz?

Otto Niemeyer-Holstein
Robert Burkhardt
Fritz Reuter

Wann wurde das Seebad Bansin gegründet?

1897
1900
1903

Weshalb hieß der Streckelsberg früher Witter Barg? (Weißer Berg)

Weil er unbewaldet war.
Weil man von ihm die weißen Wellenkämme besser sah.
Weil er als Möwennistplatz diente.

Wo befindet sich der Gustaf Adolf Gedenkstein?

in Karlshagen
in Peenemünde
in Mölschow

Weshalb hat man in Heringsdorf einen „großstädtischen“ Bahnhof erbaut?

Heringsdorf war Ende der D-Zugstrecke
Aus rein architektonischen Gründen
Um eine weitere Flaniermeile für die Urlauber zu erhalten

Wodurch ist die Koserower Kirche besonders bekannt geworden?

an ihr wirkte Pfarrer Meinhold
durch besondere Spukgeschichten
durch ihren schiefen Turm
Benutzerdetails